News

Ausland Tierschutz

Liebe Tierfreunde

Fast jeden Tag werden wir mit Mails überschwemmt welche durch die verschiedenen Verteiler versendet werden. In sehr vielen dieser Mails wird über  tragische Vorkommnisse  berichtet, welche durch "Tierschützer" verursacht werden. Leider ist es in den letzten Jahren "Mode" geworden, dass 1000ende Hunde und Katzen aus x Ländern herum gekarrt werden,. Meistens handelt es sich bei solchen Transporten um illegale Fahrten und sehr oft befinden sich in diesen Transporten sehr kranke oder extrem scheue  Tiere welche absolut nicht reise fähig sind. Viele dieser Tiere werden dann in Deutschland, der Schweiz, Österreich etc wie Wanderpokale von einer Pflegestelle an die nächste geschoben und werden dadurch immer verstörter. Oft endet das für die Tiere tödlich.. Viele Tiere kommen bereits auf den Transporten zu Tode, weil sie absolut nicht Tier gerecht transportiert werden. Da werden Hunde und Katzen in Anhänger gepfercht, bei 30 Grad oder mehr 2 Tage durch die Gegend gekarrt, in Autos welche nicht einmal über eine funktionierende Lüftung verfügen etc Wir möchten Sie lieber Adoptanten, Spender  und Tierfreunde einfach einmal darauf aufmerksam machen: WAS UNTER DEM DECKMANTEL TIERSCHUTZ ALLES ABLÄUFT, wir sind der Meinung, dass wir dies den Tieren schuldig sind. Alle reden von Fairplay im Tierschutz, wir möchten gerne Fairplay für die Tiere und das solche Verbrechen an Tieren unter dem Deckmantel Tierschutz nicht länger unter den Teppich gekehrt werden,. Wir sind selber im Ausland Tierschutz aktiv und sind auch nicht dagegen, dass einige Tiere ins Ausland vermittelt werden, ABER dies MUSS Tier gerecht,  transparent und seriös statt finden

  • fairplay fr tiere im tierschutz
Das Foto Fairplay für Tiere im Tierschutz wurde uns von Michaela zur Verfügung gestellt, DANKE

Anbei einen Link zu einer Internetseite welche klar aufzeigt was im Tierschutz alles falsch läuft

http://www.doggennetz.de/

 

Ihre Spende

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.



Newsletter

Alle Spender werden regelmässig informiert, wie die Spenden eingesetzt werden und was vor Ort los ist. Wir versenden 3 Infos pro Jahr.

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook
Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen, interessante Links und Fotos.