News

Otkober-November 21

Liebe Tierfreunde

Endlich kommen wieder News von uns, wir konnten wieder eine Futterlieferung zu den Gnadenhof Tieren schicken lassen, der Vorrat war bis auf die letzte Dose aufgebraucht und es war wirklich dringend!

Für Eure Hilfe ganz 💖 lichen DANK! Ebenso konnten wir Simparica (Zeckenmittel) für die Gnadenhof Hunde bestellen, auch dafür DANKE!!!!!!

Im Oktober durften auch einige Vierbeiner zu den Tierfreunden reisen und suchen jetzt ihre Lebensplätze, in die Schweiz kamen auch ein kleiner wuffel und 3 Miezen

Dann möchten wir zu Weihnachten gerne wieder Kausachen und Leckerli einkaufen für die Gnadenhof Hunde, leider sind die Finanzen dafür derzeit nciht vorhanden und wir würden uns sehr freuen über die eine oder andere Spende, gerade die Tiere welche auf Dauer in der Auffangstation leben, sollten doch zumindest ab und zu auch mit etwas speziellem übberascht werden! Bitte einfach den Vermerk für Weihnachts Kausachen DANKE

(1) Facebook

(1) Facebook

(1) Facebook

(1) Facebook

(1) Facebook

 

 

  

September 2021

Liebe Tierfreunde

Willkommen im neuen Monat zu unseren News 

Als erstes wie jeden Monat: die Futter Lieferung für September ist bei den Gnadenhof Tieren angekommen

(3) Facebook

Dafür herzlichen Dank an alle Spender/innen

Ebenso ist unser Herbst Newsletter fertig gestellt, wer diesen gerne regelmässig bekommen möchte, kann sich auf unserer Startseite  unverbindlich anmelden!

Nun zu weiteren News:

MILLIE und MORITZ wurden beide letzte Woche operiert, die zwei hatten ein Cherry Ey, der Eingriff ist gut verlaufen, aber natürlich gibt es jetzt auch da eine weitere offene Tierarzt Rechnung von rund 500 € und wir bitten Euch um Hilfe ! Im Namen der Vierbeiner und natürlich dem ganzen Team, herzlichen Dank für Eure Unterstützung

(3) Facebook

(3) Facebook

(3) Facebook

(3) Facebook

Und dann erreichte mich heute noch eine  Mitteilung von Herma/Denia Dog, lest und schaut doch selber! Leider war ein Kaiserschnitt nötig, es sind aber alle wohlauf, Mama und die Babys, aber natürlich kommt auch hier noch eine Tierarzt Rechnung, welche beglichen werden muss, von rund 600 €, der Link unten führt direkt zu Denia Dogs, wo ihr die Bilder und alle Infos sehen könnt

(3) Denia Dogs e.V. – Beiträge | Facebook

Das waren die News zum neuen Monat, wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden und sagen DANKE an alle, die unser Tierschutz Projekt unterstützen!

August 2021

Liebe Tierfreunde

Wir sagen herzlichen Dank an Euch alle, die es uns ermöglicht haben, das wir auch für August Futter für die Gnadenhof Tiere bestellen konnten

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Dann möchten wir Euch noch CHIQUI vorstellen, er ist ein 8 jähriger Chihua, dessen Frauchen sehr schwer krank ist und aus diesem Grund sucht der kleine "Mann" ein neues tolles Zuhause! CHIQUI ist im Moment bei einer Pflegestelle in Spanien, wird selbstverständlich tierärztlich behandelt, er ist in der Zwischenzeit kastriert, hat einen negativen Mittelmeer Test und die Impfungen  werden aufgefrischt ! Was der Tierarzt festgestellt hat, CHIQUI hat ein Herz Geräusch, braucht derzeit allerdings noch keine Medikamente, man muss das aber im Auge behalten, wir werden ihm zur Stärkung des Herzens erst einmal Weissdorn verabreichen! Im Umgang ist CHIQUI ein angenehmer offener kleiner Bursche, er ist im Moment noch etwas zurückhaltend, was verständlich ist nachdem er aus seinem Zuhause "gerissen" werden musste. Wir stellen uns für Chiqui eher ältere Menschen vor, oder eine Familie mit grösseren Kindern, in einem Haushalt in welchem es nicht allzu hektisch zugeht, mit anderen Hunden ist er verträglich! Chiqui wird auch noch ein bisschen abnehmen müssen!

Facebook

Facebook

Auch die beiden suchen noch einen tolle Familie

Facebook

Ebenso brauchen wir Eure Hilfe ganz dringend, um die vielen Tierarztkosten zu bewältigen, leider sind die Kassen bereits wieder mehr als leer, ebenso für die regelmässigen Futter Bestellungen, auf dem Gnadenhof "brennt" es wirklich, dort sind die offenen Rechnungen immer mehr, es fehlen Medikamente und wir müssen jeden Monat zittern, ob wir für die kommende Zeit genug zusammen bekommen um Futter einzukaufen

Im Namen aller Vierbeiner und dem ganzen Team sagen wir 💖  lichen Dank 🐕 🐩 🐈

 

Juli 2021

Liebe Tierfreunde

Gerne möchten wir anbei wieder berichten, was sich in den letzten Tagen und Wochen ereignet hat!

Bei Herma/Denia Dogs gab es leider sehr viele an Parvo erkrankte Welpen, viele sind leider verstorben, aber es sind auch einige dabei die es geschafft haben und über den Berg sind, grosse Trauer für die verstorbenen Hundekinder, Freude für die, welche es geschafft haben! Durch die vielen kranken Hunde, sind die Tierarztkosten extrem in die Höhe geschnellt und wir  bitten an dieser Stelle noch einmal um Eure Hilfe! 450 €/500 Fr durften wir für die Tierarztkosten beisteuern, daür herzlichen Dank an die Spenderin❤️  

Für die Gnadenhoftiere durften wir wieder Futter bestellen, für insgesamt 600.00 €, auch dafür ein herzliches  🧡 Danke an alle Spender/innen im Namen aller 🐕  🐈 und natürlich auch vom ganzen Team

Ansonsten gibt es auf dem Gnadenhof grosse finanzielle Sorgen, auch dort kommen kaum Spenden in den letzten Monaten, die Tierarzt, Medikamenten und Unterhaltskosten sind aber nach wie vor da! Die Tierarztschulden müssen nun ganz dringend ab bezahlt werden, da wir selber im Moment auch nicht über Reserven verfügen, bitten wir Euch liebe Spender/innen auch hier dringend um Eure Hilfe, damit wir zumindest einen Beitrag an die unbezahlten Tierarztkosten übernehmen können, ebenso werden laufend Zeckenmittel, Entwurmungsmittel etc gebraucht, auch das kostet für die rund 40 Hunde einiges! Wie ihr seht, es "brennt" im Moment an jeder Ecke und wir benötigen dringend Hilfe!

Anbei natürlich wieder die Links zu den Fotos der Futter Lieferung und Grüsse von Hunden und Katzen die auf dem Gnadenhof leben!

(4) Facebook

(5) Facebook

(5) Facebook

Wir sagen ganz herzlichen Dank und bitten Euch von ganzem Herzen um Eure Hilfe, damit die Tiere auch weiterhin jeden Tag ihren vollen Napf bekommen und wenn nötig zum Tierarzt können 

Juni 2021

Liebe Tierfreunde

Im Moment gibt es leider nciht viel gutes zu berichten:

Gestern haben wir von Herma John/Denia Dog einen Hilferuf bekommen, es ist furchtbar was bei ihr und im Tierheim Vendama, mit welchem sie zusammen arbeitet im Moment passiert! Es gibt jede Menge Welpen die an Parvovirose erkrankt sind! Viele der Hunde Babys befinden sich stationär in der Klinik, einige sind bereits verstorben, andere kämpfen noch und bei weiteren hoffen wir natürlich alle, das sie nicht auch noch erkranken! Nebst der Trauer und der Angst um die vielen Hundekinder, kommt jetzt auch noch ein grosses finanzielles Problem! Bereits jetzt sind rund 5000 € an Kosten zusammen bekommen und das wird noch einiges mehr werden! Damit wir Denia Dogs helfen können, die Tierarztkosten zu bezahlen, bitten wir Euch an dieser Stelle um Eure Hilfe, jede Spende hilft weiter! Wir sagen im Namen von allen Vierbeinern, Denia Dogs und unserem Team ganz 💖lichen Dank!

Fotos und folgender Text sind von Denia Dogs, wir haben die Erlaubnis Text und Fotos zu verwenden!
 
In den letzten 10 Tagen hat Herma 19 Hunde in die Klinik bringen müssen. Darunter 18 Welpen und eine erwachsene Hündin. 10 von ihnen haben den Kampf verloren und sind verstorben.
Darius und 3 weitere Welpen sind zur Zeit noch in der Klinik und kämpfen um ihr Leben. Auch um den kleinen Carlo steht es sehr schlecht. In der Nacht sind seine restlichen Geschwister alle verstorben. Er ist der einzige der übrig ist. Hoffentlich schafft er es!
Unsere kleine Galga durfte vor einigen Tagen wieder nach Hause. Sie hat es in der Klinik nicht ausgehalten und sämtliche Infusionen und alles drum herum auseinander genommen. Ein gutes Zeichen? Leider nein, sie frisst mehr als schlecht und wird quasi zwangsernährt. Sie nimmt trotzdem immer weiter ab. Herma und ihre Helfer geben ihr Bestes, damit sie die Kurve kriegt.
Wirklich geschafft haben es bisher nur Flip, Bertie und Robin. Sie stehen im Moment aber auch noch unter strenger Beobachtung und müssen natürlich auch wieder aufgepäppelt werden.
Es tut uns so so leid, um alle unsere kleinen Fellnasen. Sie hatten teilweise schon ein neues Zuhause in Deutschland sicher und können nun nicht mehr erfahren, wie es sich anfühlt, ein geborgenes Zuhause und eine liebe Familie zu haben. Und es ist so traurig für ihre zukünftigen Familien.
Wir hoffen so sehr, dass unsere anderen Hunde alle fit und gesund bleiben. Aber eine Gewissheit haben wir nicht. In einer Stunde kann es sein, dass wir den nächsten Hund in die Klinik bringen müssen. Bitte drückt alle Daumen die ihr habt, damit die Hunde gesund bleiben!
Natürlich können wir jetzt nicht einfach aufgeben. Für die verbliebenen Hunde müssen wir gerade jetzt weiter machen. Die zusätzliche Belastung auf unseren Schultern tragen und noch mehr Gas geben. Aber nicht nur die viele Mehrarbeit ist kaum zu tragen, auch die finanzielle Mehrbelastung macht uns zu schaffen. Bisher sind ca. 5000 € an zusätzlichen Tierarztkosten aufgelaufen und ein Ende ist noch nicht in Sicht.
 
 
 

Ihre Spende

Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.



Newsletter

Alle Spender werden regelmässig informiert, wie die Spenden eingesetzt werden und was vor Ort los ist. Wir versenden 3 Infos pro Jahr.

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook
Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen, interessante Links und Fotos.